Justizzentrum Leipzig

2020, Wettbewerb 1. Preis

Der Justizstandort in Leipzig bekommt einen neuen Baustein. Diese Ergänzung bringt nicht nur ein Mehr an Büroflächen sondern der gesamte Justizcampus wird umsortiert und nach einer Zwischenphase in seine letztendlich geplante Ordnung gebracht. Bei solch einer Zentrierung verschiedener Gerichte kommt der Adressbildung der verschiedenen Gerichte und der Staatsanwaltschaft eine besondere Bedeutung zu. Während die Mitarbeiter an verschiedenen Punkten mittels Zugangskontrolle das Gebäude betreten können, wird der Besucher zu einem klar ablesbaren Haupteingang geleitet, der ganz bewusst nicht zum Altbau orientiert ist. Nach der Personenkontrolle mündet der Eingang in einen zweigeschossigen Raum, der in verschiedenen Richtungen den Blick nach draußen ermöglicht. Rechts und links an der Halle liegen die öffentlichsten Räume, wie die Bibliothek und der Multifunktionsraum.... mehr lesen >

Bruttogeschossfläche: 25.000 qm

Bauherr: Staatsbetrieb Immobilien- und Baumanagement SIB / Freistaat Sachsen

Grundriss EG

Grundriss OG1