Wohnhaus am Tiergartendreieck Berlin

1998 – 2000, Wettbewerb, 1.Preis

Das Wohnhaus ist eines von mehreren Wohn-, Botschafts- und Geschäftshäusern im Ensemble des Tiergartendreiecks. Über einen Kreuzgang mit drei anderen Wohngebäuden verbunden steht es zwischen Kreuzganghof und dem Pocket Park. dem Kern der gesamten Anlage.

Somit präsentiert es sich als Gartenhaus. Der Charakter des Gartenhauses wird in einer freien Gestaltung der Fassade ausgedrückt. Die französischen Fenster und Loggien oszillieren in jedem Geschoss und reagieren individuell auf den dahinter befindlichen Grundriss. ... mehr lesen >

Bruttogeschossfläche: 1.500 qm

Bauherr: Groth + Graalfs